Kontakt

Inhalt des Förder-Stipendiums

Im Rahmen unseres nachhaltigen Bildungskonzeptes werden bei ausgewählten sozial benachteiligten Kindern die folgenden Kosten übernommen:

Schuluniform, Schultasche, Transport zur Schule, Schulessen, Schulhefte und -bücher, Schreibmaterialien, Schulgebühren, Ausflüge, sowie Beihilfe für medizinische Versorgung,

Umfangreiche Lern- und Hausaufgaben-betreuung in einer adäquaten Lernumgebung, sowie ein breites Angebot an verbesserten Bildungsmöglichkeiten, z.B. Deutschunterricht und Informationstechnik, ergänzen das Bildungsangebot der Schulen.

Die Eltern werden bereits im Vorfeld in das Bildungskonzept von St. Johannes eingebunden.

Besuch bei Schülereltern/bei Lehrern und Schulleitungen

Das nachhaltige Bildungskonzept von St. Johannes basiert auf einem regelmäßigen Austausch zwischen unseren beninischen Vereinsmitgliedern, den Kindern, deren Eltern und Lehrer sowie zwischen den deutschen Fördermitgliedern und den Kindern.

Kooperationen vor Ort

Die Umsetzung der Maßnahmen vor Ort wird von der gemeinnützigen Partner-Organisation NGO St. Johannes im Projekt-land geleistet. Diese ehrenamtlich tätigen Personen, welche ihre Ausbildung meist in Deutschland absolviert haben, sind hoch motiviert, das gemeinsame Vorhaben auf den Weg zu bringen, zu erweitern und langfristig zu gestalten.

Werden auch Sie Pate oder Fördermitglied

Die Kosten der Ausbildungsförderung für ein Kind in Benin belaufen sich auf etwa 120 Euro im Monat.

Schon ab 20 Euro pro Monat können Sie an einer Gemeinschaftspatenschaft teilnehmen.

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten einer Patenschaft oder Spende !

VEREIN ST.- JOHANNES i.G.

Schillerstrasse 10

85123 Karlskron

Ansprechpartner: Johann- W. Reiling

Email. : info@verein-st-johannes.de

V. i. S. d. P. Roland Matejka